Die Science-Fiction-Ära hat begonnen

Die Science-Fiction-Ära hat begonnen

Die Science-Fiction-Ära hat begonnen

Die Science-Fiction-Ära hat begonnen

Wer kennt sie nicht aus zahllosen Science-Fiction-Filmen, die Hologramme? Kann sich aber jemand vorstellen, dass diese Technik bald für jeden zur Verfügung stehen könnte? Nein. Der soll eines Besseren belehrt werden.

Was plant Samsung?

Glaubt man der Gerüchteküche, dann plant Samsung die Revolution auf dem Smartphone-Markt und schon bald schauen wir nicht mehr auf ein Display, sondern auf ein Hologramm. Ein entsprechendes Patent soll dafür bereits durch das Unternehmen angekündigt sein. Funktionieren soll das so: Das Display der Smartphones soll mit einer entsprechenden Technik ausgerüstet werden, die statt ein Flachbild ein im Raum stehendes 3D-Bild erzeugen kann. Im Bildschirm werden dafür Mikro-Linsen eingebaut, die die Lichtstrahlen in die Höhe projizieren sollen. Ein entsprechender Spatial-Light-Modulator wandelt die Signale um, damit überhaupt ein 3D-Bild erzeugt werden kann. Die Enterprise lässt grüßen.

Bald schon verfügbar?

Bereits vor Monaten wurde ein Patentvertrag eingereicht. Erst jetzt wurde das Ganze aber veröffentlicht. Unter Umständen werden aber schon bald diese Smartphones produziert und wir können uns endlich von den flachen Displays verabschieden. Wir kommen uns dann vor wie einer unserer Star Trek Helden, der mit Wischbewegungen das Hologramm zum Laufen bringt.

Gibt es das schon?

Viele wissen gar nicht, dass es ein solches Hologramm-Smartphone schon gibt. Es hört auf den Namen Hydrogen One und ist bereits seit November 2018 auf dem Markt. Es hat ein 5,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln mit dem 16:9 Format. Dieses Smartphone stellt 3D-Inhalte dar, ohne dass der Nutzer eine spezielle Brille dazu braucht. Frontseitige Stereolautsprecher sorgen für einen Rundum-Sound. Allerdings steht das Smartphone auch in der Kritik. Kritisiert wurde die Farbdarstellung und dass die Holografie nur mit speziellen Apps genutzt werden kann. Der Preis für dieses Gerät liegt bei stolzen 1.300 Dollar. Warten wir ab, ob Samsung mit seinem Hologramm-Smartphone den Markt aufmischen kann. Und die Science-Fiction-Ära beginnt.

Noch mehr News / Informationen? Folge uns auf Facebook  oder Twitter, um nichts zu verpassen!

Hier nachlesen ...

Mit IP-Kameras hat man die Vierbeiner auch unterwegs stets im Blick

Mit IP-Kameras hat man die Vierbeiner auch unterwegs stets im Blick

Die Bundesbürger und ihre Haustiere, das ist ein ganz besonderes Verhältnis. Nach Zahlen von Statista …

Neue Sicherheitslücke in Android entdeckt

Neue Sicherheitslücke in Android entdeckt

Maddie Stone, eine Sicherheitsforscherin bei Google, hat eine neue Sicherheitslücke im mobilen Betriebssystem aufgespürt. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.